Methode

In erster Linie verwende ich für die Körperabformungen Abformmaterialien wie Gips und Alginat, die auch in der zahnärztlichen Praxis für Kieferabdrücke verarbeitet werden. Alginat ist gesundheitlich völlig unbedenklich und sogar als Lebensmittelzusatz zugelassen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Körperteile abzuformen. Neben den Bauchmasken zur Erinnerung an die Schwangerschaft, biete ich auch andere Körperabformungen unterschiedlichster Art an.

Ein Abdruck von z. B. Busen, Po oder des gesamten Körpers ist ein ganz besonderes Geschenk. Schließlich gibt es kein persönlicheres Präsent. Sehr beliebt sind auch Baby- und Handabdrücke als Erinnerungsstücke oder Geschenke an Verwandte. Wenn Sie etwas Originelles suchen, dann verschenken Sie doch einen Gutschein für eine Abformung.

„Wie auch immer, diese Kunstwerke sind einzigartig und niemals zu kopieren.“

Für die Abformung eines Babybauches empfehle ich Ihnen, einen Termin ca. 4-6 Wochen vor Ihrem errechneten Entbindungstermin.